Was bedeutet Barhufpflege nach der Anatomie Ihres Pferdes?



Wie bei uns Menschen sind die Gliedmaßen Ihres Pferdes nicht immer gerade.



Dadurch können auf Sehnen, Bänder und auch Gelenke verstärkte Belastungen auftreten.



Das kann zu Verletzungen oder Schäden führen, da die Belastung nicht gleichmäßig stattfinden kann.



Um dieses zu verhindern ist es wichtig, die spezielle Anatomie des Pferdes bei der Hufbearbeitung zu berücksichtigen.



Das Bearbeiten der Hufe ist also mehr als nur raspeln, da es sich direkt auf die Belastung der Sehnen, Bänder und Gelenke auswirken kann.



Im ungünstigsten Fall kann es zu gravierenden Schäden des Bewegungsapparates führen!